Neuigkeiten

Alle Neuigkeiten rund um unsere Imkerei.

  • Adventszeit in der Schmiede - Erstes Adventswochenende in Plankstadt

    Wie bereits in den vergangenen Jahren sind wir auch in diesem Jahr wieder in der Alten Schmiede in Plankstadt dabei. Für alle Kurzentschlossenen die dieses Wochenende noch nichts vor haben lohnt sich der Besuch. Neben allerlei Handwerkskunst sind auch wir mit einem Stand mit Honig und Bienenwachskerzen vertreten. 
    Für musikalische Highlights sorgen am Samstag um 11 Uhr "JazzPastry" und am Sonntag Nachmittag sorgt ab 16 Uhr "Freddy Wonder mit friends" für einen stimmungsvollen Ausklang.

    Das Ganze findet in der "Alten Dorfschmiede" in Plankstadt statt.
    Adresse: Ladenburgerstraße 7 | 68723 Plankstadt

    Wir freuen uns über euren Besuch.
    Eure Imkerei Himmelmann


  • Naturparkmarkt am 7. Oktober 2018 in Heidelberg

    Am kommenden Sonntag, den 7. Oktober 2018 sind wir auf dem letzten Naturparkmarkt diesen Jahres vertreten. Dieses mal geht die Reise nach Heidelberg. Dort werden wir auf dem Uniplatz mit unseren Honig-, und Bienenwachsprodukten vertreten sein. Ihr hattet bislang noch nicht die Möglichkeit einen Naturparkmarkt zu besuchen? Dann bietet sich diese am Sonntag. Schaut vorbei, wir freuen uns über jedes bekannte und neue Gesicht, das wir an unserem Stand begrüßen dürfen. Weitere Infos gibt es auf der Website des Naturpark Neckarodenwald e.V.
    Wir freuen uns auf euch!
    Eure Imkerei Himmelmann



  • Naturparkmarkt am 23.09.2018 in Wiesenbach

    Auch in diesem Jahr sind wir wieder beim Naturparkmarkt dabei. Dieser findet am 23.09.2018 von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr in Wiesenbach rund um das Rathaus statt. Hier finden sich Köstlichkeiten der gesamten Region. Schaut doch mal vorbei :)
    Nähere Informationen zum Naturparkmarkt findet Ihr auf der Website des Naturpark Neckar-Odenwald e.V.



  • Wabenhonig


    Einen ganz besonderen Leckerbissen haben wir fortan für euch im Angebot: Wabenhonig
    Dank unserer fleißigen Bienen ist es uns in diesem Jahr erstmals möglich, euch diese Köstlichkeit anbieten zu können. Genießt unseren leckeren Honig direkt aus der verdeckelten Honigwabe. Kommt bei uns in Gauangelloch vorbei und sprecht uns bei eurem nächsten Besuch auf unseren Wabenhonig an oder besucht uns auf einem der kommenden Naturparkmärkte im Spätjahr in Wiesenbach oder Heidelberg. Weitere Infos hierzu folgen in Kürze. 
    Eure Imkerei Himmelmann


  • Adventszeit in der Schmiede 2017

    Wie bereits im vergangenen Jahr werden wir mit unserem Honig und Propolisprodukten auf dem Adventsmarkt in der Alten Schmiede in Plankstadt vertreten sein. Ihr habt am 1. Adventswochenende noch nichts vor? Dann schaut doch einfach vorbei! Wir freuen uns über jedes bekannte - und bisher noch unbekannte Gesicht. Los geht es am Samstag, den 02.12.2017 von 11:00 Uhr bis 20:00 Uhr und  am Sonntag, den 03.12.2017 von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr.




  • Naturparkmarkt am Sonntag den 24.09.2017 in Neckargemünd

    Wie bereits im vergangenen Oktober in Gauangelloch sind wir auch in diesem Jahr wieder beim Naturparkmarkt dabei. Dieser findet diesmal am 24.09.2017 von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr in Neckargemünd statt. Auf vier Plätzen, verteilt durch die Altstadt Neckargemünds, finden sich hier Köstlichkeiten der Region.
    Hier habt ihr auch zum ersten Mal die Möglichkeit unseren neuen Gewürzhonig zu erwerben. Feiner Blütenhonig, gemischt mit einer kleinen Menge Spekulatiusgewürz, verpackt im neuen Imkerei Himmelmann Honigglas, lässt die bevorstehende kalte Jahreszeit um einiges erträglicher Wirken. 






    Nähere Informationen zum naturparktmarkt findet Ihr auf der Website des Naturpark Neckar-Odenwald e.V.

  • Über Uns

    Alte Traditionen, die bereits zu Großvaters und Urgroßvaters Zeiten gelehrt wurden übernommen und durch moderne Technik und innovatives Wissen ergänzt - dafür steht die Imkerei Himmelmann in Gauangelloch. Am Fuße des Königstuhlmassives, im beschaulichen, idyllisch gelegenen Gauangelloch bieten wir unseren Bienen beschauliche und artgerechte Behausungen. Was zunächst im Jahre 2013 mit drei Bienenvölkern begann wurde schnell auf mehrere Völker ausgebaut. Durch regelmäßige Lehrgänge und Lernveranstaltungen des Badischen Imkerbundes wird bisheriges Wissen aufgefrischt und durch neues ergänzt. Dies führt zu einer immer besseren Qualität von Honig, sowie der artgerechten Haltung der Bienen. Zum Heimatstandort in Gauangelloch kommen zusätzlich noch mehrere Wanderplätze, die sich von Gauangelloch, Ochsenbach, Bammental, Schatthausen, Oberhof bis hin nach Heidelberg erstrecken. Hierdurch können bestimmte Sortenhonige, wie Raps-, Kastanien- Wald- oder Lindenhonig gewonnen werden. Imkerei Himmelmann verwendet ausschließlich praktische Zanderbeuten. Hierbei wird zur Hochsaison mit einem Brutraum und zwei Honigräumen gearbeitet. Somit kommt ein voll ausgewachsenes Volk, bestehend aus 3 Zargen und 30 Waben auf rund 50.000 Bienen. Geschleudert wird jedoch nie der komplette, im Honigraum eingelagerte Honig, sondern nur so viel um das Volk nicht zu schwächen. Ständige Kontrolle verhindert zudem das Ausschwärmen der Bienen. Zur Überwinterung werden die einzelnen Völker bereits im August mit speziellen Futtermitteln gefüttert, um diese fit und stark über den Winter zu bringen.

    Der Honig

    Folgende Honigsorten haben wir momentan für Sie im Angebot:

    • Blütenhonig
      cremig

      Blütenhonig hat eine hellgelbe bis hellbraune Farbe. Er wird in allen Obstanbaugebieten gewonnen und ist der wohl meist verbreitete Honig in unserer Region. Blütenhonig hat ein mildes, fruchtiges Aroma. Durch den hohen Traubenzuckeranteil kristallisiert er schneller als andere Honigsorten. Durch tagelanges Rühren, werden die Zuckerkristalle abgerundet und er erhält seine cremige Konsistenz.

    • Rapshonig
      cremig

      Raps ist eine hervorragende Trachtpflanze, da sie überdurchschnittlich viel Nektar und Pollen spendet. Wie der Blütenhonig hat auch der Rapshonig einen hohen Traubenzuckeranteil, was ihn sehr schnell kristallisieren lässt. Durch tagelanges Rühren erhält er seine cremige Konsistenz. Er hat eine hellgelbe bis fast weiße Färbung und einen süßen, aromatischen Geschmack.

    • Waldhonig
      flüssig

      In der Regel besitzt Waldhonig einen sehr hohen Gehalt an Mineralstoffen und Enzymen. Durch seinen hohen Fructosegehalt bleibt er lange flüssig. Er hat einen herben, würzigen Geschmack und ist nicht so süß wie Blütenhonig. Seine Farbe kann von hellbraun bis ins tiefe Dunkelbraun variieren. Da er kein typischer Blütenhonig ist, kann es trotz eines schönen Sommers zu Ernteausfällen kommen.

    • Akazienhonig
      flüssig

      In Deutschland stammt der Akazienhonig von der 'Falschen Akazie', der Robinie. Robinien sind sehr ergiebige Nektarspender, sofern es zur Blütezeit nicht stark regnet. Der Geschmack ist besonders mild und angenehm aromatisch. Seine Farbe ist sehr hell bis leicht gelblich. Durch seinen hohen Fruchtzuckeranteil bleibt er sehr lange flüssig und kristallisiert nicht so schnell wie Blütenhonig.

    • Lindenblütenhonig
      flüssig

      Lindenblütenhonig ist ausschließlich Blütenhonig von Lindenblüten mit einem gewissen Honigtauanteil. Der Geschmack kann ins mentholische gehen und rundet mit einem milden Aroma in einer zartgelben bis leicht grünlichen Farbe ab. Lindenblüten gehören zu den wenigen Blüten, die von Bienen auch noch am Abend besucht werden können. Durch den hohen Fruchtzuckeranteil belibt er lange flüssig.

    • Kastanienhonig
      flüssig

      Dieser Honig stammt aus abgelegenen Edelkastanienwäldern der Rhein-Neckar-Region. Die Bienen wandeln den Nektar der wunderbar duftenden Blüten und den Honigtau der Blätter in einen kräftigen Honig um. Er zeichnet sich durch seine sortentypische Note und einen fein-herben Geschmack aus. Besonderheiten: Dunkelbraun, zähflüssig, kräftiges herb-würziges Aroma mit leicht bitterer Note.

    • Wabenhonig
      flüssig

      Der Honig wird von den Bienen aus Nektar produziert, in den Waben gespeichert und kommt dann direkt ohne Weiterverarbeitung in die Verpackung. Wabenhonig ist somit die natürlichste Form Honig zu genießen. Sie können Wabenhonig entweder auf einem mit Butter oder Frischkäse beschmierten Brot genießen, ihn direkt aus der Verpackung löffeln oder mit samt der Waben kauen.

    Wissenswertes

    Eine kleine Auswahl wissenswerter Fakten rund um die Bienenwelt und unsere Imkerei.

    So finden Sie uns

    Imkerei Himmelmann

    • Adresse:Bammentaler Weg 2 | 69181 Gauangelloch
    • Telefon:06226/1222
    • Email:markus.himmelmann@web.de

    Kontakt

    Für Fragen und Anregungen erreichen Sie uns am Besten über folgendes Kontaktformular.

    Gerne beantworten wir jegliche Art von Fragen rund um die Bienen und freuen uns über Ihren Besuch oder Anruf.